Ausgewählte Referenzen aus dem Wasser-/Abwasserbereich

Trinkwasserversorgung

  • Beweissicherung über die Beschädigung einer zentralen Wasserversorgungsleitung der LH München durch aggressive landwirtschaftliche Sickerwässer (Auftraggeber: Landgericht München)
  • Kostenermittlung für die Sanierung einer Trinkwasserleitung (Auftraggeber: Landgericht München)
  • Untersuchung zur Beeinflussung der Trinkwasserqualität durch Hausinstallationsmaterialien (Auftraggeber: Amtsgericht München)

Grund- und Oberflächenwasser

  • Bemessung einer dezentralen Niederschlagswasserversickerung für eine Paketzustellbasis in Mühldorf am Inn (Auftraggeber: Deutsche Bundespost)
  • Hydrologische und hydrochemische Bewertung der Gefährdung einer Wasserversorgung durch eine Altdeponie bei Schwarzenfeld/Opf. (Auftraggeber: Kommune)
  • Begutachtung einer Gewässerverunreinigung durch unsachgemäße Baugrubenwasserhaltung (Auftraggeber: Amtsgericht Fürstenfeldbruck)
  • Ermittlung des Grundwassergefährdungspotentials einer Lösungsmitteltankanlage in München/Haidhausen (Auftraggeber: Grundstücksentwicklungsgesellschaft)
  • Untersuchung mikrobieller Verunreinigungen in einem Hausbrunnen bei Stallwang/Opf. (Auftraggeber: Landgericht Regensburg)
  • Wasserrechtliches Verfahren für die Grundwasserabsenkung im Rahmen einer Ölsanierungsmaßnahme in Freising (Auftraggeber: Grundstücksentwicklungsgesellschaft)
  • Begutachtung der Nutzungsbeeinträchtigung einer Kiesgrube bei Starnberg durch vermehrten Oberflächenwasserzufluß in Folge der Flächenversiegelung durch den Bau einer Straße (Auftraggeber: Amtsgericht Starnberg)
  • Wasserrechtliches Verfahren zur Grundwasserabsenkung im Rahmen der Errichtung eines Neubaues im Münchner Zentrum (Auftraggeber: Grundstücksentwicklungsgesellschaft)
  • Begutachtung der Funktionsbeeinträchtigung von Sickerschächten durch U-Bahn-Baumaßnahmen in München/Großhadern (Auftraggeber: Landgericht München)
  • Wasserrechtliches Verfahren zur Grundwasserabsenkung im Rahmen der Errichtung eines Neubaues in München/Nymphenburg (Auftraggeber: Baugesellschaft)
  • Wasserrechtliches Verfahren zur Grundwasserabsenkung im Rahmen der Errichtung eines Neubaues in München/Gern (Auftraggeber: Baugesellschaft)
  • Begutachtung der Herkunft von Sickerwässern in einem Felsenkeller in Alfeld bei Nürnberg (Auftraggeber: Amtsgericht Hersbruck)
  • Wasserrechtliches Verfahren zur Grundwasserabsenkung im Rahmen der Errichtung eines Mehrfamilienhauses in Mün-chen/Aubing (Auftraggeber: Baugesellschaft)
  • Begutachtung von Boden- und Bausubstanzschäden durch den Bruch einer Soleleitung bei Bechtesgaden (Auftraggeber: Landgericht Traunstein)
  • Grundwasseruntersuchungen im Umfeld einer Kiesgrube im Rahmen der Eigenüberwachung in Oberbrunn (Auftraggeber: Eigentümer)
  • Bemessung der dezentralen Niederschlagswasserversickerung für eine Werkstatt in München/Neuherberg (Auftraggeber: Eigentümer)
  • Grundwasserbeweissicherungsuntersuchungen nach Sanierung eines LHKW-Schadens im Umfeld eines glasverarbeitenden Betriebes in Marktoberdorf (Auftraggeber: Eigentümer)
  • Beurteilung des Entwässerungskonzeptes einer Wohnanlage in Starnberg einschliesslich Überprüfung der Bodendurchlässigkeiten anhand von Feldversuchen (Auftraggeber: Landgericht München)
  • Begutachtung der Restbelastungen eines LHKW-Schadens im Untergrund einer ehemaligen Wäscherei in Schwabach (Auf-traggeber: Landgericht München)
  • Begutachtung von fehlerhaften Entwässerungseinrichtungen auf einem Gewerbegrundstück in Dachau (Auftraggeber: Landgericht München)
Grundwassermodellierung
  • Simulation eines Strömungsfeldes im Rahmen einer Altlastuntersuchung im Münchner Zentrum (Auftraggeber: Deutsche Bundespost)
  • Simulation und Bemessung der Grundwasserabsenkung für die Baugrube einer Großbaustelle bei Torgau/Sachsen-Anhalt (Auftraggeber: Baufirma)
  • Chemisch-thermodynamische Gleichgewichtssimulation zur Calcitfällung in Drainrohren (Auftraggeber: Straßenbauamt)
Abwasser
  • Standortuntersuchung und Planung einer Kleinkläranlage in Straßlach (Auftraggeber: Ingenieurbüro)
  • Untersuchung von Varianten zur Abwasserreinigung für einen fettverarbeitenden Industriebetrieb
  • Untersuchung von Varianten zur Abwasserreinigung für einen milchverarbeitenden Industriebetrieb
  • Entwicklung eines Konzeptes zur Veranlagung von Industrieeinleitern (Auftraggeber: Abwasserzweckverband)
  • Planung einer Kleinkläranlage in Planegg (privater Auftraggeber)